Balthazar

20131212-094627.jpg

Überhitziges Blut

in den Ohren rauschend

Lavagedanken

Träge Masse schlierig

Körper fühlt sich gierig

letzte Nacht

als meine Träume

versanken in Fieberglut

schwitzige Hitze tranken

auf wackeligen Beinen

zitternd und schwankend

als Grau

noch beinah nachtgrau war

mich das leere Zwielicht

kühlend kontrastierte

in klar differenzierte Konturen

mich Nebelfeuchte küsste

raureifgeperlte Haut

Winters Schmuck-Konvolut

periphär

Autobahns

dissonant asphaltener Blues

tat es mir gut

hier zu sein

als die späte Nacht

sterbend den

frühen Morgen gebar

sich nordwärts zur Seite rollte

in ihrem Schmerz

den Himmel

mit Feuer und Blut

vollspucken wollte

mir die ahnungsvolle Stille

ihrer grauen Agonie

ein kühler Trost

auf der glühenden Stirn war

träumte ich sah ich

auf dem Bergkamm

einen Alten

einem Stern

hinterherziehen

seltsam

denn ich wusste seinen Namen:

Balthazar

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s