schatten

20131220-104454.jpg

schatten nachtbegattet

lichtfremd

wandreflexe

dunkle trostfinder

der sonne

geliebte kuckuckskinder

rabenschwarz

die geflügelten wolken

die sonnenstrahlen

in schattenglanz baden

wie sie fliegen

wie sie ziehen

wie wolkengestalten

auf violettlichtwiesen

wie dunkelblumen blühen

die schönheit der schatten

die im traume

sich liebevoll

substanzlos umarmt halten

in der tanzenden

der tröstlichen 

lichtlosigkeit

was wenn sie gefahr wären

im dunkel lauernd

wie wenn sie  

dämonisch

wie böse geister wären

die schatten

mach dir nicht zum feind

sonst fressen sie

dich auf

das kluge licht

nimmt für sein strahlen

die dunkle schönheit

schwarzer schatten

bereitwillig in kauf

Advertisements

2 Kommentare zu “schatten

  1. wenn Dunkelblumen blühen, können sie doch das Lichte spüren,
    voller Hoffen recken sie sich dort entgegen, wo sie Güte erahnen
    und davon hören, daß Schatten auch einhüllen in Wärme, daß sie nicht unbedingt Feinde, sondern dringend notwendige Ruhepausen sein können, Freunde für Dich.
    Wie schön schreibst Du von der Schönheit des Dunkels, es gefällt mir sehr

    • karfunkelfee sagt:

      Kein Licht, ohne Schatten.
      Je strahlender das Licht, desto tiefer das Schattenschwarz.
      Doch Dunkel, wie Du richtig sagst, kann auch Geborgenheit, Schutz und Trost sein. Warmes Dunkel.
      Schwarz ist nicht gleich Schwarz.
      Böse empfinde ich das gänzlich Lichtabgewandte, substanzielle Dunkelheit, kalt, trostlos.
      Gefühle benennen die Schwärze in kalt und warm, trostlos oder tröstlich, lauernd oder friedvoll.
      Lernen, ein Meister zu werden – das ist sehr schwer.

      Du hast Dich wieder textlich tief
      eingedacht und schöne Gedanken gemacht. Tief die Poesie, durch Schmerz hervorgebracht.

      Einen lieben Gruß und Dank von mir. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s