Ein Wort: grün

Kraniche 2014 Frühjahr - Copycut 2

 

krokusblau

zaubernussgelb

in noch

schlafenden dingen

unter laub

in vorjährigen

hexenringen

feenstaub

ein frühmorgendlicher

gedanke

im hellen

vormittagsklang

ein schneller ton

ein mittagsblumensame

auf der fensterbank

im sonnenstand

ein vertrockneter ast

leicht und tot

aus einem

baume sich zu

boden sinken ließ

zu erde werdend

im kreislauf fließt

am vorabend

ein schattenriss

in lichtreflexen

krokusblaue träume

in zaubernussgelb gießt

gibt grün

geht hoffend

in die nacht

träumt von

lebendigen farben

vorm fenster

kranichklagen

kehrt  zurück

wollen mich

nach frühling fragen

ich singe

ein wort für sie:

grün

20140224-090120.jpg

Advertisements

2 Kommentare zu “Ein Wort: grün

  1. finbarsgift sagt:

    na wenn das nicht die Farbenlehre
    des Herrn Geheimrats übertrifft!

    Zaubernussgelb und Krokusblau = Frühlingsgrün
    da fällt es mir wie Blattgrün von den Augen…

    • karfunkelfee sagt:

      Der Herr Geheimrat ist des öfteren mal zu Gast im KinderKönigreich wie du weißt. Zum kontemplativen Klecksen mit Primärfarben.
      Aber bei mir sieht er am Ende immer nur rot, weswegen blau und gelb verblieben, woraufhin ich ihm einen konstruktiven Frühlingsforschlag in hoffnungsgrün unterbreitete.
      Ich antwortete krokusfroh und gab ihm kameradschaftlich eins auf die Zaubernuss.
      Und da sah er gleich wieder…
      …ach…
      …lassen wir das …:))

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s