Schlimme Ferse (f. Naomi)

IMG_3143.JPG

Nach dem fiesen Stoß
stürzen aus den Augen
ganze Tränenfluten los
was mach ich nun bloß
– mit dir…?

Ich weiß einen Rat
schreit‘ auch gleich zur Tat
und umarme dich
so fest du mich lässt
jetztsofortundhier
mitundohnekuscheltier
begleitet von deinem
elektrischen Klavier

Puste deine nassen Augen
mit dem warmen Fön
findest du das schön
wenn ich dich
ein bisschen verwöhn‘?

Komm, ich schieß‘
dir ein Bild
mit einer Blume drauf
die ist mutig und wild
wie ein Indianer verrauft
doch dabei
sanft und mild
wie dein Duschgel
aus Mandalayah
schreibe dir ein
geheimes Gedicht
dann tun wir so
als verstünden
nur wir diese Verse
und alle anderen nicht
bis ich es wiedersehe
das Licht
in deinem Gesicht
und wie du wackelst
mit der eben noch
schlimmen Ferse.

Advertisements

4 Kommentare zu “Schlimme Ferse (f. Naomi)

  1. autopict sagt:

    Da schalt ich den Kompjutr ein,
    oh nein,
    das Ferselein!

    Es schmerzt, es schreit
    es ist bereit
    nein kein Streit
    sondern Einigkeit!

    Verträgt sich’s Verselein wieder
    mit dem Gegner so bieder,
    und kein Fieber
    sonder Trost, viel lieber.

    Das war nun ganz schnell
    fürs Ferselein so unbekannt
    ein Verselein nicht geheim.

  2. Wie schön 😉
    Danke für das Schmunzeln liebe Fee
    LG
    Heike

  3. wederwill sagt:

    Liebe Karfunkelfee, auch wenn das ein geheimes Gedicht ist, würde ich es gern anwenden, wenn jemand mit blöden Schmerzen zu mir kommt und ich trösten muss! Und dann werde ich einfach so tun, als verstünde ich alles und der Getröstete wird es wohl gern annehmen und schmunzeln und sich die Tränen wegföhnen lassen!
    Herzlichst,
    Marlis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s