Flammenbild – Haiku

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/5ce/35671508/files/2014/12/img_6303.png

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Frau in der Flamme
brennend in ihrem Tanze
für die Asche einer Umarmung.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Advertisements

3 Kommentare zu “Flammenbild – Haiku

  1. Liebe Fee,
    schon seit mindestens 5 Tagen schreibe ich eine Mail an dich – aber ich muss mich erst mal von Weihnachten „erholen“, d.h., ich muss es vergessen, dann schreibe ich.
    Wäre ich nicht zu unwissend, um hier in die Kommentare ein Bild einzufügen, würde ich dir ein Rezept von Krambambuli einfügen – das fiel mir hier bei dem brennenden Zuckerhut ein.
    Ganz, ganz lieben Gruß zu dir!

    • karfunkelfee sagt:

      Schön locker bleiben…:)
      Ich rannte heute zwei Stunden durch den Wald.
      Nach 9 Kilometern war der Kopf frei, Hände und Füße warm und die Augen wieder farbig, statt silbergoldlamettaflitterüberzogen…😊

      Krambambuli?
      Da gab es doch auch diesen Film…?
      Ich frag mal Tante Gugel…

      Erhol Dich gut.
      Das ist besser als Mails schreiben😉
      Das machst Du irgendwann, wenn Dir danach zumut ist.

      Ganz liebe Grüße…

      • Tante Gugel ist wirklich zu meiner Lieblingstante geworden – aber das ist nicht schwer – ich hatte nur noch zwei andere, die eine davon „aus dem Westen“ kannte ich kaum.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s