Heute Nacht

/home/wpcom/public_html/wp-content/blogs.dir/5ce/35671508/files/2014/12/img_65061.jpg

Heute Nacht
bliebe ich
in eurer Nähe
wenn es später
rummst und kracht
wäre es schön
wenn ich euch sähe
in die Arme nähme
euch ein frohes neues Jahr sagte
das nach Zuversicht
nach Neubeginn fragte
sich noch über nichts beklagte
reinweiß unbeschritten
wie frisch
gefallener Schnee.
So sollte es sein
in dieser Nacht,
wenn ich
euch sähe.

Guten Rutsch!

Advertisements

19 Kommentare zu “Heute Nacht

  1. Liebe Fee,
    es wäre mir eine außerordentliche Freude, dich in der Nacht zu sehen, wenn das alte Jahr seinen Hut von der Garderobe nimmt um dem Neuen Jahr einen Platz am Nagel bereit zu halten. Wen dem so wäre, würde ich dir gerne, sehr gerne meine Wünsche für dich persönlich überbringen.
    Für alle Fälle und da ich fürchte, es wird sich so nicht ergeben, möchte ich dir hier einfach meine Wünsche vor die Füße und in deine Hände legen. Ich wünsche dir von Herzen einen wunderbaren Rutsch in das Neue Jahr 2015, auf dass deine Wünsche und Ziele alle in Erfüllung gehen mögen und die Gesundheit dich auf allen Wegen begleiten wird. Pass gut auf dich auf und lass auch gut auf dich aufpassen. Dies wäre mir ein großer Wunsch. Wenn wir uns dann doch in dieser Nacht begegnen sollten, werde ich alles noch einmal persönlich an dich weiter geben, ganz klar 😉 Bis dahin aber reicht schon mal mein Kommentar auf deiner Seite *lächel*
    Liebe Grüße
    Heike

    • karfunkelfee sagt:

      Im günstigsten Fall passen alle aufeinander auf und dabei noch auf sich selbst, first steps for freedom…😉
      Das wäre wirklich schön.
      Danke für Deine Worte.
      Zu wissen, was möglich wäre, kann auch schon viel sein…
      Dein Kommi ist ein guter, danke, der kommt schon genau richtig.
      Ich wünsche Dir einen guten Rutsch, Heike und alles Gute für das Neue Jahr. ✨

      Herzliche Grüße von der Karfunkelfee

  2. Da uns der Silvesterlärm unangenehm, könnte ich, falls ich es nicht verschlafe, Rotmorsegeplinke übern Kamm senden. Sichtbar oder nicht, meine Wohlgedanken sende ich stetig hinüber.
    Ein sinnigsinnliches Hinübergleiten wünsche ich Ihnen, liebe Karfunkelfee, Ihre Frau Knobloch, herzvoll zugetan.

    • karfunkelfee sagt:

      Sagten Sie ’sinnigsinnlich‘, meine Werteste?
      Ui…
      Daran blieb ich natürlich sofort wieder kleben, war ja klar, ohoh…😎

      Rotmorsegeblinke fünffach übern Knapp blinkblink und das Ding hängt bis zum Blinkding im Nebel, draußen ist Charles-Dickens-Wetter.😉
      Ich freu mich über Ihre Grüße und krall mir meinen zerlesenen Exupéry mit dem Spruch, dass nur das Herz gut sieht, doch das Wesentliche für das Auge unsichtbar bleibt.
      Es sind so treffliche Worte.

      In diesem Sinne, wünsche ich auch Ihnen wohlbehütet in das Neue Jahr zu kommen, sinnigsinnlich natürlich, wie denn sonst…?🍓

      Ihre Karfunkelfee

  3. Meechen, ich borge dir meine alte Brille, vielleicht kannst du mich damit sehen – und wenn nicht, dann rufe ich ganz laut und dann verkrieche im mich unter deine Jacke, wenn es knallt. Und dann freue ich mich, dass du da bist und überhaupt und du weißt schon …
    Bis bald mal wieder!

    • karfunkelfee sagt:

      Du, die Böllerei ist auch nichts für mich, aber Angst hab ich nicht davor.
      Also pack ich Dich gern unter die Jacke und verteidige Dein Wohl mit Wunderkerzen.
      Ha….hu…
      Wunderkerzen- Kung-Fu!!!
      😅

      • Ich habe Angst vor einem Knalltrauma. Doch vielleicht lasse ich mich durch das Kungfugekämpfe ablenken.

      • karfunkelfee sagt:

        Wildes Wunderkerzengefuchtel und markerschütternde Kampfkiekser….
        Nur keine Angst. Oropax…?

      • In der Wohnung mit Kopfhörern kann nichts passieren. Ich sehe gerade das tapfere Schneiderlein.

      • karfunkelfee sagt:

        Das tapfere Schneiderlein…sieben auf einen Streich, wenn ich mich noch richtig erinnere…😉

      • Ich könnte meine Kurzunterschrift langsam ändern: Nicht CC, da das traurige Erinnerungen birgt, sondern in MC – und das hieße nicht Martha Clara, auch nicht Melchior Caspar, sondern MärchenClara. Ich bin jetzt bei 40 Märchenaufnahmen – einige aber doppelt, da aus verschiedenen Produktionsjahren. Ich komme gar nicht mit dem Ansehen hinterher. – Doch die „Flut“ der Märchenstunden im TV wird bald abebben, DANN kann ich von den Vorräten zehren!
        Ich finde sowohl die alten Aufnahmen von der DEFA schön, doch die neuen haben auch ihren Reiz.

      • karfunkelfee sagt:

        MC…das klingt gut!
        Und wenn M für Märchen steht, sogar noch besser…😊

        Ich nutzte das schöne Wetter für einen langen Neujahrsspaziergang.
        Tat irre gut…

        Liebe Grüße zu Dir…

      • Wäre ich auch mal lieber rausgegangen – es war sooooooooo schönes Wetter – statt mich erfolglos dem ersten technischen Problem zu widmen.
        Mein Klingeltonumwandler, der das Läuten in Lichtblitze wandelt – ist irgendwie defekt – wahrscheinlich nur die Mikrofonzuleitung. Ich habe zwei brüchige Stellen geflickt, doch ergebnislos. – Ohne das Ding höre ich kein Klingeln, zumindest nicht, wenn ich unter dem Kopfhörer stecke.

      • karfunkelfee sagt:

        Moment, wie geht das mit dem Blitzdings…?
        Also: Dein Klingelton wird in Lichtsignale umgewandelt?
        Und das reparierst Du selbst? Reschpeckt…😎

      • Du kannst deinen „Speck“ in die Pfanne hauen, denn es hat ja nicht geklappt. – Ich wollte ja nicht das Gerät reparieren, denn das scheint in Ordnung zu sein, sondern nur das Mikrofon-Zuleitungskabel- das 10 m lang ist und um zig Hindernisse geführt wird, um ins Wohnzimmer zu gelangen. – Ich brauche aber nicht so einen „Mercedes“, ein einfaches für ca. 30,00 Euro macht es auch – dieses von mir kostet jetzt 214,00 Öcken.

      • karfunkelfee sagt:

        Na und?
        Und wenn es nicht klappt?
        Trotzdem…immerhin traust Du Dich da ranzugehen und herumzufrickeln…
        Mikronfonkabel sind sauteuer.
        Als Soundfreund halte ich nix von Funkgeschichten und die Übertragung von Schallsignalqualität ist so gut wie das Kabel lang ist😉
        Kannst ein Vermögen ausgeben für gute Kabel, der Mittelklassebereich tut es aber auch…

      • Für dieses Gerät gäbe es nur ein Kabel. Das Mikrofon wird auf den Klingeltonauslass geklebt und dann eben zum Gerät weitergeleitet. Hier kommt es ja nicht auf Qualität an – nur aufs flashen. Es hat jetzt 7 Jahre gut bei mir funktioniert – und jetzt weiß ich gar nicht, wo die Störung liegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s