Intuition und Bauchgefühl

IMG_9528

Liebe Blogfreunde.

Gestern habe ich meine Begegnung mit einer Straßenkünstlerin aus meiner Stadt aufgeschrieben. Sie ist eine Große und sie hat eine tolle Stimme und Ausstrahlung. So viel Lebensfreude. Spontan und impulsiv, wie ich gestrickt bin, schrieb ich die Begegnung direkt auf. Doch gestern schon machte sich etwas in mir breit. Eine Art Störgefühl. Wie ich es zu machen pflege in solchen Sachen, ging ich dem Gefühl nach, betrieb Ursachenforschung.

Ich saß auf dem Balkon, laue Sommernacht, hörte das dritte Mal den portugiesischen Song. Dachte an sie. Sie ist ein Mensch, der ein sehr schweres Leben hat, sowieso schon. Ich dachte: Was, wenn sie jemand anspräche? Es ist unwahrscheinlich, gut. Doch was wäre, wenn ich jemanden tatsächlich auf ihre Spur brächte und sie darunter am Ende noch zu leiden hätte? Ich habe schließlich auch etwas über sie offengelegt, das vielleicht nicht jedem auffiele. Man muss schon genau hinschauen und das mache ich gern. Genau hinschauen.

Hier möchte ich nun jemanden schützen. Ich mache gern, was mir in den Sinn kommt. Manchmal gerate ich hinterher ins Nachdenken und wenn es so ist wie jetzt, dass ich das Gefühl habe, das der Schutz eines Menschen wertvoller als eine Geschichte ist, dann gebe ich diesem Gefühl sofort nach, weil es eines ist, das aus meinem Bauch heraus kommt und meinem Bauchgefühl kann ich immer vertrauen.

Ich werde den Eintrag privatisieren. Alle Eure Kommentare, für die ich Euch sehr herzlich danken möchte und auch für Eure Likes, bleiben dabei erhalten. Ich habe mich, wie immer, sehr darüber gefreut. Den schönen Song lasse ich natürlich auch drin, denn ihre Stimme klingt sehr ähnlich wie die von Flavia. Darum suchte ich ihn aus.

Manche Begegnungen sind etwas Wunderschönes, ein kurzer Moment wiegt  manchmal so viel wie eine lange gemeinsame Zeit. Immer wieder habe ich das Glück, so etwas erleben zu dürfen. Ich suche so etwas auch. Der Schreiber in mir und auch der Mensch.

Ich wünsche Euch einen schönen Sommertag.

Eure Karfunkelfee

Advertisements

6 Kommentare zu “Intuition und Bauchgefühl

  1. Zeffiretta sagt:

    Diejenigen, die deine City zu orten wissen, könnten so gerührt sein, dass auch sie ihr jeden Tag zwei Flaschen Wasser vorbeibringen, das könnte sie sehr komisch finden – und alle würden ihre tiefen Blicke erhaschen wollen, nein, das geht zu weit 😉

    • karfunkelfee sagt:

      Das wäre etwas, das ich mir wünschen würde:
      Etwas mehr echte Anteilnahme, die sich über das reine wörtliche Bekunden der Gefühle hinausbegibt.
      Tiefe Blicke sind ein guter Anfang!
      Sommergrüße zu Dir✨

      • Zeffiretta sagt:

        …und vielleicht ist sie bald ganz oben 😀 Schade, dass Bielefeld grad so weit weg ist, ich käme hin, um sie zu hören nach deinem Loblied.

      • karfunkelfee sagt:

        Sie ist es wert, gehört zu werden. Doch sie hat auch viele Freunde in der Stadt. Ich glaube, sie erfährt Unterstützung und sie bekommt den verdienten Applaus. Viele Leute bleiben stehen und lauschen ihr. Loblieder könnte ich so einige singen. Es gibt viele bemerkenswerte Menschen, denen ich unterwegs begegne. 🙂

  2. Dein Bauchgefühl wird schon richtig sein – vielleicht könntest du mal mit ihr darüber sprechen. – Es ist ja doch relativ anonym hier, weil man noch nicht mal die Stadt weiß, aus der du schreibst.
    Lieben Gruß zu dir!

    • karfunkelfee sagt:

      Der Bauch hat immer Recht. Empirischer Wert. Sie spricht kaum Deutsch und ich kann im Spanischen zwar inzwischen einige Vokabeln, doch ganze Sätze zu bilden, muss ich noch lernen. Anonymität ist scheinbar, ich mache kein Geheimnis aus meinem Wohnort und bin daher lieber vorsichtig.
      Es ist wie beim Rennradeln: Immer gut umschauen, nach allen Seiten.
      Liebe Grüße zu Dir✨

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s