Semperoper: aus dem Ballett ‚Die Nussknacker-Suite‘ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski 2. Akt

15 thoughts on “Semperoper: aus dem Ballett ‚Die Nussknacker-Suite‘ von Pjotr Iljitsch Tschaikowski 2. Akt

  1. Flowermaid sagt:

    Zauberfeenhaft… schön dass du DAS unter Füße stillhalten verstehst…⭐

  2. Clara HH sagt:

    Das hast du aber angesichts der allgemeinen Situation sehr schön ausgesucht Spitzentanz ist noch anstrengender als normales laufen, aber das weißt du ja

    • karfunkelfee sagt:

      Klar, immer in die volle Sehnsucht nach Beweglichkeit reinhauen!
      Bammwamm!
      Ich schau mir jetzt solange Ballett, Tanzaufführungen, Rennradrennen und Marathonläufe an, bis ich meine Knochen heile visualisiert habe.
      Heute ist der Weltrekordversuch in Seilchenspringen dran!
      😉✨

      • Clara HH sagt:

        Du bist einfach nur ein verrücktes Huhn – aber ein seeeeeeeeeeeehr sympathisches. – Da ich nicht weiß, wie ich all diese hübschen Herzchen und Köpfchen und sonstiges hier einfügen kann, musst du sie dir leider denken. Vielleicht schaffe ich es, als Ex-Physiotherapeutengeist über dir zu schweben und aufzupassen, dass du es mit dem „Spitzentanz“ und dem Seilspringen nicht übertreibst.

      • karfunkelfee sagt:

        Gacker…gacker…puuuut…huch ein Ei!
        Das des Columbus vielleicht sogar!
        Immer schön wacker, dann finde ich auch Amerika…😉
        Dein Geist schwebt über mir. Ich kann ihn sehen, er hat die Rechte mahnend erhoben und sagt:
        Du sollst den Tag nicht vor dem Abend loben!
        Pass bloß auf: Ungeduld ist schlecht fürs Heilen, drum werd ich ich mich nicht so beeilen. Bewegung gibt’s nur mit Kalkül, jede mach ich mit Gefühl, bis alles schön zusammenwächst. Fest draufgespuckt, dreimal verhext!

      • Clara HH sagt:

        Du sagst es: Dreimal verhext!!!! Aber warum kannst du das Bein nicht gleich gesundhexen??? Ist dein Kontingent für 2015 aufgebraucht, also mehr oder weniger ausgehext. – Aber ich habe ein gutes Gefühl – da du nicht so einen lahmlegenden Gips an der Backe, pardon, am Bein hast, wird alles gut.
        Stell dir jetzt vor, wie ich singe:
        „Heile heile Segen, morgen gibt es Regen, übermorgen Sonnenschein und dann wird alles heile sein“
        Du musst jetzt nur die Zeitabstände etwas vergrößern, dann klappt das.

      • karfunkelfee sagt:

        Dein Singen kam heute wunderbar hier an. Ein ganzer Gospelchor unterstützte Dich dabei. Lieben Dank für Deine Heilegrüße

  3. Lis sagt:

    Wünsche Dir ein frohes und Deiner Familie, besinnliches Weihnachtsfest,
    mit allen guten Wünschen für das Jahr 2016 besonders Gesundheit, viel Glück und Segen.
    Alles Liebe Lis

  4. Allerliebst! Herzliche Weihnachtsgrüße
    von Constanze

  5. mickzwo sagt:

    Dieser Herr Tschaikowski mit seiner Nussknackersuite hat mich auch sehr beeindruckt. Und das sowohl als Kind, wie später als vermeintlich Erwachsener. Große Augen machte ich, wie mein jüngster Sohn offensichtlich an der Mickey Maus Version der Geschichte seinen Spass hatte ( http://www.youtube.com/watch?v=tzCUEQxOT3U )

    Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr!

    • karfunkelfee sagt:

      Es ist das Lieblingsballett meiner Tochter. Sie wünscht sich, es mal live getanzt zu sehen. Micky Maus als Nussknacker und Minnie als Mascha? Okaaaaayyyy…..Du siehst mich grinsen…
      Ich kenne noch einen sowjetischen Zeichentrickfilm, den ich sehr mag, hier:http://youtu.be/LpdDDY2g3KA
      Ich wünsche Dir schöne Tage zwischen den Jahren, Gesundheit und Glück im neuen Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s