Gesetz

Du verlässt mich
im gleichen Winkel
in dem du mich trafest

in meiner ebenen
Spiegelung
werfe ich
fast dein gesamtes Licht
auf dich zurück.

Das ist Gesetz.
Was für ein Glück.

Advertisements

11 Kommentare zu “Gesetz

  1. finbarsgift sagt:

    Ja, was für ein Glück…

    Dass es solche Spiegelungen wie von dir hier gibt, die gleichzeitig Foto und Worte sind…

    Liebe Wintersonnengrüße
    vom Lu

  2. Flowermaid sagt:

    Manche Naturgesetze auf das Leben angewendet können tatsächlich ein Glück sein… wenn sich ein Himmel spiegelt muss er auch irgendwo sein… 😉

  3. autopict sagt:

    Wenn wir zu sehr auf das Spiegelbild und das Original schauen, übersehen wir, dass sich der Kontext ändert. Aus Erde wird Himmel, aus Himmel werden Wolken, alles fliegt.
    Ok. Ich hab ein wenig zurückgelesen und gesehen und die das Bein gebrochen? Herrjemineh. Schöne Sch… Aber echt. Hoffe, du bist halbwegs beweglich und alles wird schnell wieder heile….
    Ich war mal auf einem Konzert, da ist der Sänder auch mit Gipsbein auf der Bühne rumgeturnt. Ok, hilft auch nicht.
    Ich hatte mal nen Schlüsselbeinbruch (autsch), da konnte ich nur aufstehen, indem ich mich aus der Waagrechten aus dem Bett auf den Boden gleiten ließ und mich dann irgendwie an der Wand abgestützt hab zum Aufstehen. Höllische Schmerzen, kein Scheiß. Hilft dir aber auch nicht.
    Hm.
    Ein Pfarrer wird von der Polizei angehalten. Auf dem Beifahrersitz liegt ne Flasche Wein, leer. Sagt der Polizist ‚haben se was getrunken?‘. ‚Nur Wasser‘ sagt der Pfarrer. Meint der Polizist: ‚Da liegt aber ne Flasche Wein!‘
    ‚Oh mein Gott‘ sagt der Pfarrer, ‚hat er es schon wieder getan!‘.
    😀
    Ok ok, wünsche dir gute Besserung, auf diesem Wege.
    LG aus dem wilden Süden. Roarrr.

    • karfunkelfee sagt:

      Wichtig ist es, das Original und die Reflexion gut im Auge zu behalten, wie sie sich verändern und was sich verändert im Wissen, dass nur das Licht zurückgeworfen werden kann, das den Spiegel trifft. Ohne Licht keine Spiegelung. Dann muss man den Einfallswinkel und die Lichtbrechung berücksichtigen. Es gibt bei Spiegelungen so vieles zu berücksichtigen. Und manchmal verschieben sich Winkel oder die Sonne hängt hinter den Wolken. Deine Geschichten helfen mir sehr wohl, denn sie machen Mut, weil Du Deinen Bruch überlebt hast und der einbeinige Sänger auf dem Konzert sogar noch singen konnte. NA, das ist doch mal was! Den Witz kenne ich zwar, doch zielsicher hast Du Dir einen meinen Lieblingswitze herausgesucht. Ich kann immer noch über ihn lachen und erzähle ihn bei jeder sich bietenden Gelegenheit. Davon werden auch Radiologen und andere Ärzte nicht ausgenommen. Mein Zahnarzt ist der einzige, der mir druffgekommen ist und mich fragt, ob ich Angst habe, wenn ich ihn mal wieder frage: Kennen Sie den schon?

      Krückenschwenkende Grüße aus dem wilden Westen von Calamity Jane, der alten Hupfdohle, komm gut ins Neue Jahr und vielen lieben Dank für Deine Heilewünsche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s