Lisa Germano – No color here

8 thoughts on “Lisa Germano – No color here

  1. Flowermaid sagt:

    … ohne Farbe braucht das Leben mehr Nahrung…

  2. autopict sagt:

    Lisa Germano, die kenne ich noch von den Simple Minds. Du hattest die schon mal im Angebot und ich hab nicht zugeschlagen, ich wollte mich da mal reinhören.

    • karfunkelfee sagt:

      Das waren noch Zeiten!
      Ich kann leider den Link mit dem Video nicht öffnen…
      doch ich erinnere mich.
      Hör die ‚Geek the girl ‚ von ihr. Ihre Scheiben nach ‚Slide‘ sind auch schön, doch auch sehr melancholisch. Hardcore. Ich bevorzuge ihre früheren Alben. Hör sie mal, sie lohnt sich. Musik, die unter die Haut geht. Lisa eben…😉

  3. autopict sagt:

    Das ist glaub das falsche Video, dachte sie wäre dabei…. grummel.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s