an die geliebten

IMG_0975

könnte ich in worte fassen

was du mir bist

legte ich

in die arme eines engels diese idee:

deine weise in goldrahm gefasst

dein  dunkleres lächeln

warme schatten im schnee

 

wäre es einfach

sie ziehen zu lassen

wäre der südpol ein ozean

eine unendliche wassermasse

wäre die weite der see

14 thoughts on “an die geliebten

  1. Arabella sagt:

    Das ist wunderschön.

  2. Die Kürze würzt. Eine wunderschöne Weise.

  3. Flowermaid sagt:

    … traumschattige Bilder finden den Weg…

  4. Flowermaid sagt:

    … ein warum beschreibt einen Grund… ein wann den Zeitpunkt…

  5. Das sind bemerkenswerte Zeilen🙂

  6. Liebste, SieDu wissen warum es so schwer geworden ist, dunkles Lächeln außerhalb eines Rahmens festzuhalten. Zumal wenn der Rahmen Schwärmereyen nicht genügt. Birst wie morsches Treibholz, ohne dessen salzgeweinte Ewigkeitsfestigkeit…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s