Morcheeba – Au-delà (feat. Manda)

8 thoughts on “Morcheeba – Au-delà (feat. Manda)

  1. Tussi M. sagt:

    Ich habe Dich soeben für diesen Award nominiert, da mir Dein Blog eine stete Quelle der Freude ist.🙂
    https://tussimann.wordpress.com/2016/03/05/voll-erwischt/

    • karfunkelfee sagt:

      Fliegende Blumentöpfe, also nee…:)

      Deine Worte waren mir auch eine Quelle der Freude, Herr Fuchs (?), es ist schön, auf solche Weise zu erfahren, dass es da wen wo gibt, der gerne zu Besuch zum Lesen in meinen Blog kommt.
      Das ist sogar noch schöner als die Nominierung für diesen Award.
      Also…vielen lieben Dank.

      Ich werde mich mit den Fragen dieses Awards befassen und meine Antworten dann der Öffentlichkeit zumuten….

      Liebe Grüße von der Fee

  2. Flowermaid sagt:

    … habe mich schon gefragt wann Morcheeba hier auftaucht auch wenn es ein Feat ist… allerherzlichsten zum verdienten fliegenden Blumentopf… LG Rita😉

    • karfunkelfee sagt:

      Morcheeba? Oooh…die waren schon öfter mal bei mir zu Besuch im Blog. Mit Blue Chair zum Beispiel. Auch von dem Album Dive Deep. Ich mag HipHop und die Trancerichtung. Kid Loco, Tricky, Morcheeba, Massive Attack: alles klasse Vertreter dieser Richtung.
      ja, mich hat ein Blumentopf getroffen von einer echten männlichen Tussi. Sowas Sympathisches aber auch.
      Jetzt stehe ich da mit einem Haufen Fragen (wie üblich ohne vernünftige Antworten) und denke krampfhaft über Nominierungen nach. Das, wo ich mich nie entscheiden kann…
      …es ist….
      …echt…
      oh oh….😎

      „I will do my very best.“ (Freddie Frinton, Dinner for One)

      • Flowermaid sagt:

        … ich bin der klassische Verweigerer und wūnsche dir allen Spass der Welt… das Nachdenken über Fragen sind Treppen zum ich… 🎈;-)

      • karfunkelfee sagt:

        ja, so sehe ich das auch. Erstens und zweitens ist es auch eine schöne Sache, dass man sich besser kennenlernt. Darum mache ich das. ob ich nominiere, weiß ich noch nicht. Vielleicht…vielleicht nicht…
        Es geht ja um Blogs mit noch nicht so vielen Followern. Man macht dadurch auf sie aufmerksam. An sich auch gut, damit sie mehr gelesen werden können, gefunden.
        An sich eine gute Sache.
        Darum schau ich mal, dass ich das Beste daraus mache.🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s