Nils Frahm – More

11 thoughts on “Nils Frahm – More

  1. Flowermaid sagt:

    … nicht genug… auch der Zusatz war nicht heilsam…

  2. Call Me Appetite sagt:

    grossartig!

  3. Call Me Appetite sagt:

    sein wohl bestes Album.

    • karfunkelfee sagt:

      Oh, das klingt nach einem Frahm-Kenner und ich hummele jetzt höflich nach einer Empfehlung, welches Album wohl sein Zweitbestes wäre?
      Ich bin nämlich leider völlig verrückt nach seiner Klaviermusik…😎😍

      • Call Me Appetite sagt:

        Wintermusik! sehr schön auch die Live Platte „Spaces“ und der Soundtrack zu Victoria.

      • karfunkelfee sagt:

        …oh Danke!!! Ich bin schon an beiden Alben ‚dran’…✨
        Die ‚Spaces‘ findet großen Anklang, weil sie wohl der erste saubere Live-Mitschnitt ist und ‚Victoria‘ möchte ich sowieso auch gern noch ansehen..(und hören…) vielen Dank…ich scheine also die richtigen (Ton-)-Spuren zu verfolgen…✨

      • karfunkelfee sagt:

        P.S. Die Wintermusik ist so gut wie bestellt….😜

      • Call Me Appetite sagt:

        und wenn du auf der Suche nach Klaviermusik bist, dann unbedingt The Blue Hour von Federico Albanese anhören. Hat zwar noch Streicher, ist aber sensationellestens gut (siehe auch mein Blog)

      • karfunkelfee sagt:

        …schon notiert…
        Das Klavier ist das Instrument, das mir am nächsten kommen kann. Klaviermusik lockt mich unwiderstehlich, da gehe ich jedem Tipp nach…
        ‚und die Jeijen…die weinen dazu wie wenn wäint einerrrr…(ostpreußische, noch völlig unbekannte Weisheit…)

        Danke danke…✨

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s