Anne Clarke – Full moon 

Eine, deren große faszinierende Lyrik und magische Musik mich seit vielen Jahren begleitet und durchvibriert. Liebe  Ulli, our darkness fand ich leider nicht. Nur verfremdete Fassungen, die mich abtörnten.

In Full Moon ist die harte punky Lady Anne Clarke weicher. Diese Stimme…dieses Englisch, wie gestochen scharf…

Gestern war übrigens Vollmond…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s